Vita
Kunsttherapie
Auftragsarbeit
Kabarett
Zen
Lyrik & Prosa
Seminare
Ansprachen
Publikationen
Galerie
Ausstellungen
Programm
Kontakt

Infoblatt vom Juni 2004

Daten
Beschreibung
Links
Vernissage am 18. Juni, 18 Uhr in der Heiliggeistkirche, Speyer

Finissage am 12. September 2004 in der Heiliggeistkirche in Speyer mit einer Performance zu einem Psalm: Gundula Schneidewind arbeitet mit Pinsel und Tusche auf einem großen Format am Boden...

Präsentation des gebundenen Psalm-Buches am 31. Oktober in der Gedächtniskirche in Speyer

"Psalterium Palatinum"

Hintergrundinfos zu dieser Ausstellung:

Die Evangelische Kirche der Pfalz und die Diözese Speyer haben ein Projekt ins Leben gerufen, das den Dialog zwischen den Konfessionen und Religionen fördern möchte. Insbesondere geht es um eine Verständigung zwischen dem Christentum und dem Judentum. Es ist also ein Versöhnung- und Friedensprojekt. Das Projekt wurde zusammen mit 20 Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt:

Das Buch der Psalmen...

...wird in einer neuen und einmaligen Form in einer Auflage von einem Exemplar gedruckt und künstlerisch gebunden. Es entsteht ein Psalter, den wir Pfälzer Psalter (Psalterium Palatinum) nennen.

Die einzelnen der insgesamt 150 Psalmen werden in verschiedenen Übersetzungen vorgelegt. Die einen sind nach der Einheitsübersetzung, andere nach der Luther-Übersetzung, wieder andere nach den Übersetzungen von Buber, Mendelssohn und Stadler u.a. wiedergegeben.

Die Auswahl der verschiedenen Übersetzungen macht deutlich,, daß der Psalter für Christentum und Judentum von höchster Bedeutung ist - in den Gottesdiensten wie für die persönliche Glaubensentwicklung. Er verbindet die Konfessionen und Religionen. Insofern ist es auch ein politisches Projekt.

Das neue Psalmenbuch enthält 40 Bilder, so daß ein unersetzliches Original entsteht.

Das vollendete Werk wird an Feiertagen in Gottesdiensten verwendet. An eine zeitweise Ausstellung des Werkes ist gedacht. Der Psalter ist also öffentlich präsent.

Bilder von der Finissage am 12.09.2004:

Es wurde ein Faksimile erstellt, das in einer Auflage von 500 Exemplaren vorliegt. Über den Landeskirchenrat in Speyer ist es zum Preis von 49 EUR + Porto zu bestellen.

Landeskirchenrat
Domplatz 5
67346 Speyer
z.H. Gudrun Pflugfelder-Bessé
Tel : 06232 - 667-112
E-Mail: Gudrun.Pflugfelder-Besse@Landeskirchenrat.evkirchepfalz.de

Das aufwendig gebundene Original, das alle Psalmen und sämtliche Original-Bilder der Künstler enthält, wurde am Sonntag, dem 31.Oktober 2004 um 17:00 Uhr in der Gedächtniskirche und am Montag, dem 1.November 2004 um 10:30 Uhr im Dom zu Speyer vorgestellt.

Hier einige Impressionen:


 zurück zur letzten Seite


© 2003 - 2018 Gundula Schneidewind  |  Impressum  |  Design: Jens Werland, Web- & Grafikdesign Darmstadt