Vita
Kunsttherapie
Auftragsarbeit
Kabarett
Zen
Lyrik & Prosa
Seminare
Ansprachen
Publikationen
Galerie
Ausstellungen
Programm
Kontakt

Bilderserien

Fast alle meine Bilder entstehen als Serien, da ich Themen und Motive jeweils lange Zeit umkreise und vertiefe.

Hier finden Sie jeweils Ausschnitte besonderer Serien.

Die erste Reihe von Bildern und Zeichnungen entstand nach einer Reise nach Ghana/Afrika im Jahr 1998.

Die zweite Serie ist ein Leporelleo, das den Mitarbeitern des Regierungspräsidiums Darmstadt gewidmet und auch geschenkt wurde - sie wirkten in entscheidender Weise an der Entstehung 2003 mit.

Die dritte Gruppe Bilder kreist um das Thema Tomate - ein Auftrag, der mich seit 2002 zu Fotoübermalungen mit Acrylfarbe anregt. Es entstand auch eine 140 cm x 140 cm - Tomate, die heute in einem Bistro-Café in Essen hängt - weitere Aufträge sind angekündigt.

             nach oben


Die Performance

nimmt seit 1990 einen wichtigen Platz in meiner Kunst ein.

Vor den Augen der Betrachter vollzieht sich hier etwas, was sonst im Schweigen des Ateliers geschieht.

In der Sammlung auf den künstlerischen Prozeß hat der Betrachter jedoch erst Platz, wenn diese Sammlung durch nichts zu zerstreuen ist, wenn die Präsenz der Künstlerin so wach und beweglich ist, daß alles, was geschieht - auch "Störungen" - mit einbezogen werden können und Teil des Kunst-Ausdrucks werden.

Anläßlich von Vernissagen meiner Ausstellungen arbeite ich mit Tusche und Pinsel auf großen Formaten ( 1,60 x 12 m, u.ä.) zu Gedichten, Geschichten, zu Musik-Improvisationen oder zum Wechsel der "Radio-Sender des heutigen Tages" - nehme zutiefst auf, was da ist, reagiere unmittelbar auf die Energien und schließlich auf das, was "das Wesentliche" ist...

Das Malen und Spuren setzen ist also keine Deutung, auch kein Illustrieren - sondern es entsteht aus dem Eins-Sein mit dem besonderen Augenblick.

Der Betrachter kann Anteil haben an solch einem Augenblick der Fülle der Welt-Bewegung, wenn er eintaucht in die Stille des Geschehens : "Dieser eine Strich..."

             nach oben


Karikaturen

Mit großem Vergnügen widme ich mich seit ich Schülerin bin der Karikatur als einer Art der Zeichnung die aus dem Schwung des Humors geboren wird.

Ich versetze mich in die kleinen Personen hinein, nehme Anteil an ihren Abenteuern, an ihrem Tun, an ihren Gefühlen und atme auf in der kleinen Distanz, die der Witz ermöglicht - auch wenn sich Katastrophen anzubahnen scheinen...

Karikaturen sind veröffentlicht in VHS-Programmen der VHS Eberbach und Mosbach und in regionalen Zeitschriften.

Eine Fülle von Karikaturen entstand während meiner Unterrichtstätigkeit als Französisch-Lehrerin und als Deutsch-Lehrerin für Ausländer in den Jahren bis 1984.

Seitdem erscheinen die Zeichnungen vor allem auf Briefen, Schildern, in verschiedenen Zeitungen und auf der Website des Vereins Ausblick e.V., der u.a. meine Gefängnis-Projekte - "Kunst und Meditation im Gefängnis" - unterstützt: www.ausblickweiterstadt.de

             nach oben


Zeichnen

Die Arbeit mit Bleistift und Papier gehört zu den unspektakulärsten künstlerischen Mitteln: eine klare Linie vor der Leere - die Spur einer Kraft im Raum - sonst nichts.

Die Zeichnung eines Gegenstandes oder einer Landschaft auf kleinem Format erschließt sich nur dem, der unmittelbar diese Qualität einer Linie und die Fülle des leeren Raums zu sehen versteht. "Einen Strich machen - das ist es schon" - die Zeichnung braucht nichts besonderes, keine Farbe, keine Farbmaterie, keine gestalteten Flächen im Umfeld.

Das Wesen der Dinge entfaltet sich in der gezeichneten Form im Raum - im kleinen Format. In der Linie ist das kosmische Gesetz unmittelbar präsent: die Leichtigkeit der Zeichnung ist die Leichtigkeit des Sternentanzes - dieser eine Strich ist das Maß des Universums.

         Diese Rose hier
         fließt
         und alle Gestalten
         und alles Gestalten -
         was-für-ein-Strich...

Veröffentlichungen von Zeichnungen sind zu finden in der Kunstzeitschrift "Passagen" und in zwei Büchern mit Gedichten von Gerhild Michel " Wie der Regen fällt" und "Weiter ein Jahr".

             nach oben


Tuschemalen - Der Weg des Pinsels

Die Bilder, die Sie in dieser Rubrik finden, gehören zu denen, die seit 1988 in dieser Weise entstehen. Geprägt von meiner langjährigen Zen-Übung erscheinen sie vielleicht auf den ersten Blick vor allem "asiatisch" zu sein - das sind sie jedoch nicht.

Ich arbeite mit Tusche und Pinsel in der Weise, daß ich mich, bevor ich beginne zu malen, ganz "leer" mache: Ich kläre meinen Geist von Gedanken und Überlegungen, von Erwartungen, Plänen und Konzepten und eben auch sowohl von asiatischen als auch von westlichen ästhetischen Traditionen.

Dann lasse ich das Thema, das Motiv in mir aufgehen, verbinde mich damit, werde ganz eins damit. Die Spur - BOKUSEKI ( jap.) = Tuschspur - , die dann aus der Tiefe aufsteigt, ist eine frei und unmittelbar fließende - sie vermag unmittelbar vom Leben zu künden, das mich und die Dinge verbindet.

Weitere Hintergründe zu dieser Arbeit finden Sie unter "BOKUSEKI".

             nach oben


Illustrationen

Die Bilder dieser Kategorie entstanden aus der Versenkung in (innere ) Geschichten, in Märchen und Sagen.

Es sind keine Illustrationen im engeren Sinne - sondern Vertiefungen des Geschehens.

Ich befrage die Geschichten nach dem LEBEN, nach dem, was sie über das Leben der Menschen und ihrer Mitgeschöpfe, der Tiere und Pflanzen, zu berichten wissen, und ich lote sie aus auf ihren verschiedenen Ebenen des Erzählens und Ahnens bis hin zu jener wortlosen Quelle der Erfahrung, aus der alles Erzählen sich nährt.

So geht es sowohl um Symbole, um Stimmungen, um Gefühle als auch schließlich um die reinen Lebens-Energien, die sich auf ihre besondere Weise in einer Geschichte zeigen.

Immer dreht es sich um Entwicklung - Reifung, Vollendung einer Seele - und manches Mal scheint ein Märchen uns einen Blick ins Paradies zu ermöglichen....

Veröffentlichungen dieser Bilder gibt es noch nicht - ein Geschichten-Buch mit meinen eigenen Märchen und Bildern dazu ist in Vorbereitung.


 nach oben






Erläuterungen zu:
Bilderserien
Performance
Karikaturen
Zeichnen
Tuschemalen
Illustrationen
© 2003 - 07 G. Schneidewind  |  Impressum  |  Website Gestaltung: werland