Vita
Kunsttherapie
Auftragsarbeit
Kabarett
Zen
Lyrik & Prosa
Seminare
Ansprachen
Publikationen
Galerie
Ausstellungen
Programm
Kontakt

... in den Gedichten von Gundula Schneidewind

Helle Wolken
ziehen rasch
mit dem
rauschenden
Wind
und die Bäume
regen sich
wie große Tiere atmen.

Still stehen
die Sterne
im kühlen
Nachtblau
darüber

und
unten
ich
atme den großen Augenblick mit.

1986

Das Feuerwerk -
eben ist es vorüber
wo seid ihr
Blumen aus Licht
und wann
soll ich euch folgen...

Das Feuerwerk

Blumen des Jetzt
Kein Vorher
Kein Nachher

1988

Der erste Mensch
grad erst erwacht
erblickt
den ersten Vogel -
noch ist kein Wort
dazwischen...
"Und seither,"
heißt es,
"weht der Wind
im trockenen Gras..."
wie gerade jetzt !

1991

Die kleine Blume
zwischen beweglichen Steinen -
sie fragt nicht
wie lange noch...

1992

Daß das Leben
auch dies ist :
ein Stein
rollt ein Stück
den Weg entlang
und liegt wieder still -
sonst nichts...

1992

Jene Rose -
wenn das Wagenrad
über sie hinwegrollt -
wo ist dann ihre Schönheit ?

1992

Getroffen
von diesem Pfeil
und aus der Ewigkeit
von Zeit und Raum
an diesem Punkt
spricht die Liebe
ihr schmerzvolles Wort

1995

Hier kommt
der Fluß der Existenz
den jemand
GUNDULA
genannt hat -
für eine Weile...

1995

Ich brauche
nichts besonderes
tun
nichts besonderes
sein -
bin schon
was Gras und Hase waren
vor tausend und tausend und tausend Jahren

1996

Tee, Reis, Blätter,
Schnee oder Wind -
er schaut in seine Schale,
der alte Mönch,
und jeden Morgen
nickt er und lächelt :
Tee ! Reis ! Blätter !
Schnee ! Wind !

1997

In dieser weiten
grasigen Senke
am See
sammelt die uralte Tanne
in breiter Fülle
Ruhe und Bewegung
vieler Jahrhunderte Einsamkeit

1998

Alterslos
ging ich
den Pfad über den Kamm
durch tauenden Schnee.
Über dem Rund der Berge
in der Ferne
schwebend
die Gipfel hoher Felsen
im Dunst -

Was fehlte noch ...?
Unter dem Wind
betrachtet
dieser Mensch
noch eine Weile
rot-weiße Ärmel !

2000

 

 nach oben



Gedichte
Andalusien 2001
Augenblicke 1
Augenblicke 2
Dänemark Herbst 2005
Datumsgrenze und Ballonfahren
Frühling 2004
Gundernhausen
Klabauta 2006
Kunst / Künstler
Lichtblau
Musenknutsch
Remscheid-Lennep
Schwetzingen 2003
Sommer 2003
Zen
Zeit
Geschichten
Albatros
Der bewegte Vorhang
Der König der Becher
Passigniano
© 2003-2018 Gundula Schneidewind  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  WEBDESIGN: WERLAND